Highlights der Ferienregion

In unserem Reiseblog Schonscheenloh berichten wir regelmäßig über Sehenswürdigkeiten und Ausflugstipps im Hunsrück, an Saar, Nahe, Mosel und Rhein. Einige Highlights haben wir hier im Überblick zusammengestellt.

Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Direkt vor der Haustür beginnt der 2015 geschaffene 100 km² große Nationalpark Hunsrück-Hochwald. Hier entsteht ein neues Stücken Wildnis Mitten in Deutschland. Das ganze natürlich mit Geschichte – befinden sich im Gebiet doch so beeindruckende Zeugnisse der Geschichte wie der keltische Ringwall von Otzenhausen oder die Ruine der mittelalterlichen Wildenburg.

Wir engagieren uns gerne auch aktiv für das großartige Projekt und sind deshalb auch Mitglied der Partnerinitiative des Nationalparks Hunsrück-Hochwald geworden.

Genieß die Natur des Nationalparks auf dem Saar-Hunsrück-Steig, einer der Nationalpark-Traumschleifen oder nimm an einer Ranger-Tour teil.

Naturpark Saar-Hunsrück

Facettenreich ist unsere Natur- und Kulturlandschaft mit ihren ausgedehnten Waldflächen, artenreichen Wiesen, Hecken und Rainen in freier Flur, den Fluss- und Bachtälern, Hangbrüchern (Mooren) sowie den charakteristischen Felsformationen. In ihr finden zahlreiche Pflanzen und Tiere ihren Lebensraum, von den Höhen des Hunsrücks bis zu den sonnigen Weinbergen an Mosel, Saar, Ruwer und Nahe. Diese reizvolle Natur- und Kulturlandschaft bietet für jeden etwas: für Naherholungssuchende wie für Touristen, für Naturfreunde wie für Sportaktive, für Radler wie für Wanderer, für Familienunterhalter wie Tourmanager, für Kulturhungrige ebenso wie für Liebhaber kulinarischer Genüsse.

Wenn Du die Natur liebst, dann bist Du im Naturpark Saar-Hunsrück bestens aufgehoben. Fühl Dich der Natur spürbar nah, zwischen unvergesslichen Landschaftsbildern sowie lebendiger Kultur und Geschichte.

Die Premiumwanderregion Saar-Hunsrück

Erlebe die abwechslungsreichen Natur- und Kulturlandschaft des Hunsrücks auf “Schusters Rappen”.

Der 410 km lange Saar-Hunsrück-Steig* und die 111 abwechslungsreichen Traumschleifen biete dafür die pefekte Grundlage. Die Traumschleife Trauntal-Höhenweg beginnt direkt vor der Haustür der Ferienwohnung. Auch die Traumschleife Börfinker Ochsenbruch erreichst Du bequem zu Fuß. Also, vergiss die Wanderschuhe nicht.

Unser Shuttle-Service

Sie sind auf dem Saar-Hunsrück-Steig unterwegs? Nutzen Sie unseren kostenlosen Shuttle-Service und genießen Sie mehrere Etappen in Ihren Zeiträumen aus.

Bike-Region Hunsrück-Hochwald

Genussradeln und Mountainbiken im Birkenfelder Land und der Nationalparkregion Hunsrück- Hochwald.

Die Ferienwohnung ist der ideale Ausgangspunkt für Deine nächste Radtour. Die Radlustschleifen WasserTräume und EisenMacher führen direkt an unserer Haustür vorbei. Rauf auf´s Rad und los. Auch die Strecke der Nationalpark-Radrundroute und der Rheinland-Pfalz-Radroute (Etappe Thallichtenberg-Birkenfeld-Hermeskeil) bringt Dich immer wieder zurück zur Ferienwohnung.

Erlebe perfekte Mountainbike-Momente auf der Rennstrecke Zauberwald XC oder dem Trailpark Erbeskopf. Wie wäre es mit einer Tour zum Bike-Park-Nahbollenbach? Oder einfach mit der HBR-Beschilderung der Nase nach ins Micro-Abenteuer! Du hast kein Fahrrad? Kein Problem! E-Mountainbikes kannst Du bei uns gleich mitbuchen.

Für Ihr Fahrrad steht Ihnen eine sichere, trockene Abstellmöglichkeit zur Verfügung!

Hier gehts zum PDF.

Stadt der Edelsteine: Idar-Oberstein

Die größte Stadt an der oberen Nahe ist weltbekannt für ihre Schmuck- und Edelsteinindustrie. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten entführen Dich auf eine spannende Reise in die Welt edler Kristalle:

  • Deutsches Edelsteinmuseum
  • Deutsches Mineralienmuseum
  • Edelsteinmine Steinkaulenberg
  • historische Weiherschleife
  • Industriedenkmal Jakob Bengel
  • Edelstein Erlebniswelt
  • Felsenkirche
  • Schloß Oberstein
  • Ruine Burg Bosselstein
  • Traumschleife Rund um die Kama
  • Traumschleife Nahe-Felsenweg
  • Indoorspielplatz Sterneland
  • Bikepark Nahbollenbach
  • Naturbad im Staden

Trier – Ein Spaziergang durch 2000 Jahre

Trier ist eine der ältesten Städte Deutschlands und auf jeden Fall einen Ausflug wert. Die Innenstadt lädt mit einem reichhaltigen Angebot von Geschäften zum Bummeln und Entdecken ein. Bei jedem Schritt trifft man auf Geschichte: Die Zeit der Römer und des Mittelalters haben viele Spuren im Stadtbild hinterlassen. Unsere kleine Liste von Sehenswürdigkeiten erhebt deshalb keinen Anspruch auf Vollständigkeit:

  • Dom mit Schatzkammer (heiliger Rock)
  • Museum am Dom
  • Liebfrauenkirche
  • Porta Nigra
  • Basilika (Audienzhalle Kaiser Konstantins)
  • Kurfürstlicher Palais
  • Amphitheater
  • Kaiserthermen
  • Rheinisches Landesmuseum
  • Städtisches Museum St. Simeon
  • Karl-Marx-Haus

Burg Eltz

Nicht nur für Mittelalterfans ein absolutes MUSS: Die Burg Eltz. Bereits seit der Zeit der englischen Rheinromantik im 19. Jahrhundert ein Ort von bezaubernder Schönheit.

unser Tipp:

Starte Deinen Ausflug frühzeitig. Im Verlauf des Tages kann sich die Burg ordentlich füllen, wodurch es zu längeren Wartezeiten für die Führungen kommen kann.

Ein Ausflug zur Burg Eltz lässt sich sehr gut mit einem Erkunden der Geierley-Hängebrücke kombinieren. Selbst getestet und begeistert!

Schönste Hängebrücke Deutschlands: Geierley

Naturerlebnis mit Nervenkitzel-Garantie. Mit  360 Metern Spannweite zählt die Geierlay zu den längsten frei schwebenden Hängebrücken in Europa. Wunderbar lässt sich das beeindruckende Bauwerk mit einer Wanderung z.B. auf der Traumschleife Masdascher Burgherrenweg* verbinden.

*Deutschland schönster Wanderweg 2018

Weltkuturerbe Völklinger Hütte

Spannende Wechselausstellungen und das eindrucksvolle Gelände des ehemaligen Stahlgiganten machen das Weltkulturerbe zu einem ganz besonderen Erlebnis. Unseren ausführlichen Bericht findest Du in unserem Blog.

Menü
Translate